KW 13 2017
RE-ACT am Albert-Schweitzer-Gymnasium
Hamburg

Projektdokumentation:

RE-ACT am Albert-Schweitzer Gymnasium

Buntes Treiben rund um den Abend der Naturwissenschaften

Am 4. April 2017 war es wieder soweit: Das ASG lud ein und viele Interessierte kamen zum alljährlichen Abend der Naturwissenschaften. Wie immer gab es viel zu sehen. Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen stellten einen bunten Strauß an naturwissenschaftlichen Unterrichtsprojekten vor. So gab es kreative Exponate zu bestaunen, man konnte aufschlussreichen Präsentationen lauschen oder spannende Versuche und Simulationen ausprobieren.
Kurz, wer nicht da war hat einiges verpasst.
Aber nicht nur am Abend der Naturwissenschaften war einiges los. Flankiert wurde die Veranstaltung dieses Jahr von der Ausstellung „RE-ACT“ in der Eingangshalle unserer Schule. Zehn große Stelltafeln, die von der Multivision e. V. zur Verfügung gestellt wurden, informierten über die Kehrseite unserer Konsumgesellschaft – unsere (Über-)Nutzung von Ressourcen – und regten zum Nachdenken an. Gestützt wurde diese durch eine, eigens vom Fach „Natur und Umwelt“ angefertigte, Ausstellung zum Thema Plastik, welche „RE-ACT“ prima ergänzte.
Gleiches galt auch für die Teilnahme an der Aktion „Hamburg räumt auf“, an der 250 Schüler/innen teilnahmen und fleißig das Alstertal von allerlei Unrat befreiten.

Impressionen